Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Slideshow_Top-Startseite
startseitetop-islandhaus.jpg startseitetop-hauskollage.jpg startseitetop-pontonhaus.jpg startseitetop-spreehaus.jpg startseitetop-solarhaus.jpg startseitetop-holzhaus.jpg startseitetop-buntegaragen.jpg

Menu

Bauen nach Richtwerten


Was bieten wir?
  • Informationsplattform für gesundheitsbewusstes Bauen
  • Vertriebsportal für emissionsminimierte Häuser diverser Architekten
  • Transparenzportal durch Vergleichsmöglichkeit dieser schadstoffarmen Häuser in der Rubrik Fotogalerie mit Foto, Preis/qmWfl, technischen Angaben und Aussagen zur Qualitätsprüfung
  • Durch Information und die gezielte Auswahl gesunder Baumaterialien können Häuser gebaut werden, in denen die Menschen gesund bleiben
  • gezielte Schulungsmaßnahmen aller am Bau beteiligten Planer, Architekten und Handwerker
  • bereits in der Planungsphase wird die "Qualität des Hauses" also die Innenraumluftqualität genau definiert
  • Qualitätsprüfung nach Fertigstellung des Gebäudes

Bauen nach Richtwerten des Umweltbundesamtes
 
Die Kriterien des Gesundheitspasses des Umweltbundesamtes:
TVOC Belastung in der Raumluft                                               weniger als 1000µg/m³ 
Formaldehyd Belastung in der Raumluft                                    weniger als     60µg/m³

Minimierung der Schadstoffe:
Lösemittel (VOC und SVOC), Radon, CO², Schimmel, Weichmacher, u.s.w. siehe
Richtwerte der Ad-hoc-Arbeitsgruppe der Innenraumlufthygiene-Kommission (IRK) beim Umweltbundesamt sowie der Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landesgesundheitsbehörden (AOLG).
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*